Tiefenentspannung in Rammelsbach

Am zweiten Adventswochenende (8.-10.12.2023) waren wir als Dekanatsjugend wieder zum WinterChillerWE in unserer Jugendtagungsstätte Rammelsbach. Auf dem Programm stand… herzlich wenig, dafür Zeit für Gespräche, kochen, Gemeinschaft, Spiel und Spaß. Wie immer hatten wir unsere Karaoke-Anlage dabei, haben spontan ein paar Plätzchen gebacken, einen Schneemann gebaut, lecker gekocht und gegessen und das ein oder andere Gruppenspiel war auch mit dabei. Nachts ging es mit Taschenlampen in den Wald für ein Nachtgeländespiel. Spirituell konnte bei Andacht und Abendmahl im Dunklen auch aufgetankt werden. Ein schönes WinterWG Wochenende in Gemeinschaft – unser WinterChiller.  😎 

Gemütliche und lustige Fotos gibt es wie immer in unserer Galerie unter: WinterChillerWE 12/2023  😉 

 

Text: Christian Betzl; Bild: Evangelisches Jugendwerk Passau

1. Kinder(freizeit)Wochenende läuft

Das erste Mal probiert sich die Evangelische Dekanatsjugend mit einem Herbstangebot für Kinder. Nachdem unsere Pfingstfreizeit seit einigen Jahren stehts ausgebucht ist, haben wir entschieden ein zweites Mal in unser Jugendtagungshaus nach Rammelsbach zu fahren und ein kleines Spiel- und Bastelfeuerwerk für Kinder zu zünden. Diesmal weniger mit Wasserrutsche, sondern mit dem ersten Schnee in diesem Winter. 😎 Besondere Gäste: Die Handpuppen Frida, Friedolin, Willi und ein nicht näher bekannter Wetterexperte. Gemeinsam mit den Kindern ging es auf Entdeckungsreise mit einigen Experimenten und Rätselspaß rund um das Thema Wetter. Wie wir am Wochenende lernen durften, brachte Jesus, wie ein kräftiger Strum, seiner Zeit auch so einiges durcheinander. Zum Beispiel hat er sich der Kinder angenommen, die für die Erwachsenen, insbesondere die Jünger, nur Störer waren. Sie sollten gehen, denn sie würden Jesu Botschaft nicht verstehen. Doch Jesus rief sie herbei und hob die Kinder aus der Maße heraus, segnete sie und sagte zu ihnen und allen, den Kindern, und allen die glauben wie Kinder, gehört das Reich Gottes…

Neben Puppentheater, Wetterexperimenten, Rätseln und Bibelgeschichte wurde auch viel gebastelt. Windspiele, Windlichter, Windräder und Buddelschiffe, draußen im Schnee getobt und viel gespielt und geratscht. Ein Highlight sicherlich: Die Fackelwanderung.  😎 

Bilder vom Kinder(freizeit)wochenende gibt es in unserer Galerie unter KinderWE 11/2023. 😉 

 

Text: Christian Betzl; Bild: Evangelisches Jugendwerk Passau

TeenieTeamerKurs trifft Potenzial

Vom 10. – 12. November 2023 war unser jährliche TeenieTeamerKurs angesagt. Wir waren mit acht hochmotivierten jungen Teilnehmenden und hochengagierten Teamern als Leiter und Küchenteam in Rammelsbach zu Gast.

Am Freitag hieß es erstmal Ankommen und Kennenlernen der anderen Teilnehmer_innen. Am Samstag starteten wir richtig durch und beschäftigten uns mit dem perfekten Teamer/Teamerin und der eigenen Motivation zu Ehrenamt und Jugendarbeit. Nach Mittagessen und einer Mittagspause ging es für ein Geländespiel raus an die frische Luft. Die Frage des Nachmittags war: Wie leite ich ein Spiel richtig an und wie gebe ich adäquates Feedback – Erst theoretisch und nach dem Abendessen ganz praktisch in Form von Spieleketten. Die Spiele wurden einzeln angeleitet, jedoch bildeten die Teilnehmer_innen Kleingruppen, bei denen sie sich nicht nur passende Spiele, sondern auch ein thematisches Motto für ihre Spielekette überlegten. Während eines großangelegten Spieleabends hatten alle Teilnehmende neben des Spieleanleitens auch die Chance Feedback von der Gruppe zu erhalten. Der Sonntagvormittag drehte sich um die eigenen Schwächen und Stärken und endete in einer Feedbackrunde des gesamten Wochenendes.

Das große Potenzial der Kursteilnehmenden wurde während des TeenieTeamerKurses offensichtlich: Offen, kommunikativ, rücksichtsvoll, engagiert, sehr kreativ, gut reflektiert und ziemlich stabil stehen sie da, die neuen TeenieTeamer. Die ersten Einsätze und Engagements in der Jugendarbeit können kommen! Die nächste Fortbildung ist der JugendLeiterGrundkurs im März 2024. Bis dahin: Viel Kraft, Spaß und Segen beim Ausprobieren.  😎 

Bilder zu den neuen Gesichtern lassen sich in der Galerie unter TeenieTeamerKurs 11/2023 finden.  😉 

 
 

Text: Tobias Zitko; Bild: Evangelisches Jugendwerk Passau

LK meets Kammer – Gremienklausurtag

Am Reformationstag 2023 haben sich die Leitungsgremien der Evangelischen Dekanatsjugend das erste Mal seit langem zu einem Gremienklausurtag im Gemeindehaus Ortenburg getroffen. Auf dem Plan standen das gegenseitige Wahrnehmen und Brainstormen, wohin die Reise unseres Jugendverbands gehen soll/muss/könnte. Dabei haben wir gemeinsam überlegt, wie wir neue Zielgruppen erschließen, unsere Angebote attraktiver gestalten und was im Jahresprogramm eventuell fehlt.

Nach einem produktiven und ergiebigen Vormittag und einem gemeinsamen Mittagessen bekamen wir eine Führung durch das Ortenburger Reformationsmuseum. Beeindruckt von so viel reformatorischer Geschichte im doch so katholischen Niederbayern machten wir uns auf den Weg gen Westen… auf dem Plan stand ein Überraschungsausflug nach Eggenfelden in die YULLBE-Arena zur VR-Brillenaction. Drei völlig unterschiedliche Arenen konnten unsere Ehrenamtlichen bespielen – parallel, nebeneinander und miteinander.

Kaum zurück in Ortenburg ging es im Schloss Ortenburg noch in den Reformationsgottesdienst und im Anschluss zum EJ-Stammtisch in die Pizzeria.

Ein toller, ein wiederholungswürdiger, aber auch ein sehr voller und langer Tag für unsere Kammer und unseren Leitenden Kreis (LK)… mal sehen, was nächstes Jahr auf dem Plan steht.

Ziemlich witzige Bilder vom Klausurtag wie immer in unserer Galerie unter Gremienklausur 10/2023.

 

Text: Christian Betzl; Bild: Evangelisches Jugendwerk Passau

Der Herbstkonvent ging in die Natur

Survival. Ein Thema, welches in vielen Serien und Online-Clips behandelt wird, dessen sich unserer Leitende Kreis auf dem diesjährigen Herbstkonvent vom 06.-08. Oktober angenommen hat. So ging es für rund 15 Teilnehmende vom 06.-08. Oktober 2023 in der Jugendtagungsstätte Rammelsbach ums „Überleben“.

Zu Beginn am Freitag näherten und trafen bei diversen Kennenlernspielen und Vorstellungsrunden wir uns dem Thema an. Am Samstagvormittag standen den Teilnehmenden Workshops zum Thema Kräuter selber anpflanzen, Keramik gestalten und Bibel Journey zur Auswahl. Am Nachmittag wurden zwei Kleingruppen an unterschiedlichen Orten in den angrenzenden Wäldern ausgesetzt. Dort mussten sie sich verschiedenen Spiele, Aufgaben und Herausforderungen stellen, bevor sie selbstständig anhand einer Karte den Weg zurück zum Haus finden mussten. Viele der Tätigkeiten wurden auf Video festgehalten.

Ein gemeinsamer Bunter Abend leitete schließlich das Abendprogramm ein. Auf diesem wurde die gedrehten Clips gezeigt und in einer Punktevergabe ein Siegerteam gekürt. Mit einer gemeinsamen Andacht beschlossen wir einen bunten und ereignisreichen Thementeil. Der Sonntag stand im Zeichen unseres Geschäftsteils, der Vollversammlung unserer Dekanatsjugend. Es ergingen Berichte aus dem Jugendwerk, unseren Leitungsgremien, den Jugendringen, der Dekanatssynode, der Ökumene dem Kirchenkreis und den einzelnen Kirchengemeinden. Wahlen standen auch an. Als neue Mitglieder des Leitenden Kreises dürfen wir nun Emma und Vincent begrüßen. Stefan und Toni wurden verabschiedet. Vorsitz und Stellvertretung bleiben weiterhin in den Händen von Pauline und Leon.

Weitere Eindrücke unseres Konventes sind hier zu finden

 

Text: Tobias Zitko; Bild: Evangelisches Jugendwerk Passau

ej-summer-trips 2023

Ende August starteten unsere ej-summer-trips. Nachdem eine Wanderung an der Moldauquelle gleich zu Beginn wegen Dauerregens abgesagt werden musste, waren wir umso glücklicher, dass bei gutem Wetter die beiden anderen Tagesausflüge stattfinden konnten.  😎 

Kanu

Den Auftakt machten wir am 31. August in “Bayerisch Kanada”. Los ging es beim Kanueinstieg in Viechtach. In Kajak und Kanu führte uns unsere Tour über drei Stunden auf dem Schwarzen Regen und dem Höllensteinsee entlang. Neben dem Paddeln hatten wir aber auch noch genug Zeit die schöne Landschaft zu genießen.

Linz

Am 04. September ging es für die EJ in die oberösterreichische Hauptstadt Linz. Nach einem anfänglichen Spaziergang durch die Linzer Altstadt, mitsamt dem Dom bummelten wir herum. Zum Schluss fuhren wir mit der Pöstlingbergbahn auf den gleichnamigen Berg hinauf und genossen einen tollen Blick auf die Stadt mitsamt der Donau und ihren umgebenen Wäldern und Hügeln. Zum Abschluss gab es noch die berühmte Linzer Torte im Mini-Format für den Heimweg.

Bilder von beiden Ausflügen gibt es wie immer in der Galerie: Kanu & Linz

 

Text: Tobias Zitko; Bild: Evangelisches Jugendwerk Passau

Sommerfreizeit Dänemark 2023

Lille Okseo, eine kleine Insel in der Flensburger Förde, zwischen deutscher und dänischer Küste: Von 5. – 17. August 2023 unser Zuhause. Mit insgesamt 46 Menschen bevölkerten wir dieses kleine Eiland, das kaum größer als vier Fußballfelder ist und keine anderen Bewohner kennt. Die Challenge: Alles und jeder muss mit einem kleinen Außenborder oder Ruderbooten vom dänischen Festland auf die Insel und auch wieder runter. Jeder Ausflug, jeder Einkauf eine kleine Herausforderung, je nach Wasserstand, Lichtverhältnissen, Wind und Wetter auch mal eine größere – Dafür ein absolutes Gefühl von Freiheit und Abenteuer.  😎 

Soviel zum außergewöhnlichen Grundsetting unserer Freizeit. Neben all der Zeit, die wir für das Übersetzen benötigten, haben wir natürlich viel in das Kennenlernen, Spielen, Austoben, Basteln, Werkeln, Tanzen, Singen, Chillen auf und um die Insel, Entspannen am Steg und die gemeinsamen Mahlzeiten und Andachten investiert. Das machte eine starke Gruppe aus uns, die sich nach und nach auch von der Insel traute. Bei unseren Ausflügen besuchten wir die dänische Nordseeinsel Römö samt Wattwanderung, die nahe deutsche Grenzstadt Flensburg sowie die dänische Stadt Kolding im Norden von uns.

Einen Trip zum Wikingermuseum Haithabu mussten wir aufgrund akuten Niedrigwassers leider canceln, weil wir kaum noch von der Insel kamen. Der Höhenunterschied zwischen Steg und Boot war einfach zu extrem. Dafür wurde viel Sand und Schlick um die Insel wasserfrei und lud zu so mancher Entdeckungstour ein. Unser letzter Abend auf der Insel war traditionell ein großer Galaabend mit Drei-Gänge-Menü, Agapemahl, Party und Abschlussandacht, die das Ende der Freizeit einleitete. Der nächste Tag führte uns im Reisebus zurück in die bayerische Heimat. Trotz der Wettereskapaden war es eine wunderschöne Freizeit, die unendlich schöne Erinnerungen und Bilder in die Herzen aller legte und viel zu früh zu Ende ging. Nächstes Jahr geht es nach Norwegen… Wer nicht warten kann oder will, ist herzlich eingeladen unsere weiteren Angebote zu besuchen!  😉 

Bilder dieses außerordentlichen Trips gibt es wie immer in unserer Galerie unter SommerFZ Dänemark 08/2023.  🙂 

 

Text: Christian Betzl; Bild: Evangelisches Jugendwerk Passau

Der Sommer kann kommen

Langsam wird es Ernst… deshalb hat sich das Team der diesjährigen Sommerfreizeit nach Dänemark für ein Wochenende (30.06. – 02.07.2023) auf unserem Aufbaukurs – Große Maßnahmen „eingesperrt“ bis das Programm für die 13 Tage Auslandsfreizeit stand. Die Köpfe haben geraucht und es wurde bis spät nachts gebrainstormed, gerungen, diskutiert und umdisponiert, bis alle zufrieden auf einen fertigen Freizeitplan blicken konnten. Neben dem Schaffen harter Fakten haben wir uns natürlich als Team gefunden, relevante pädagogische und rechtliche Themen besprochen und uns mit Notfallmanagement beschäftigt.

Erschöpft aber voller Vorfreude auf unsere gemeinsame Dänemarkfahrt ging das Wochenende zu Ende. Ein paar Bilder befinden sich in unserer Galerie.  😉 

 

Text: Christian Betzl; Bild: Evangelisches Jugendwerk Passau

Zeit für sich und eine tolle Gruppe

Von 23.-25. Juni wurde waren wir wieder zu unserem SummerheaterWE in unserer Jugendtagungsstätte Rammelsbach zum angegrillen, Wasserrutsche auspacken, lagerfeuern und gemeinsam kochen, spielen und lachen. Eine kleine WochenendeWG aus 13 Leuten hat die Natur und die Gemeinschaft sehr genossen. Gerade das familiäre Flair ohne viel Programm schafft immer eine ganz eigene, tolle Atmosphäre – schön wars.  😎 

Ein paar Bilder sind wie immer in unerer Galerie zu finden.

 

Text: Christian Betzl; Bild: Evangelisches Jugendwerk Passau

EJ goes Kirchentag Nürnberg 06/2023

Der 38. Evangelische Kirchentag stand unter dem Motto „Jetzt ist die Zeit“. Und für die EJ Passau war es Zeit am 10. Juni 2023 als Tagestrip nach Nürnberg zu fahren um diesen zu besuchen.
Das Zentrum der Jugend stand dabei unter unserem besonderen Interesse. Auf dem Gelände hatten die evangelischen Jugenden aus sämtlichen Landeskirchen Deutschlands ihre eigenen Stände mit den unterschiedlichsten Angeboten ausgestellt. Ob Musik, Basteln oder Worship, es gab für jeden Geschmack etwas um daran teilzunehmen oder auszuprobieren.
Im Anschluss haben wir noch berühmte Wahrzeichen Nürnbergs wie die Kaiserburg und den Henkersteg besichtigt, bevor wir mit vielen anderen Kirchentagsbesuchern in einer Abendandacht auf dem Hauptmarkt den Tag beendeten.

Du hast den Kirchentag 2023 verpasst, willst dir aber ein eigenes Bild machen was dort alles war. Dann klicke hier 😉

Text: Tobias Zitko; Bild: Evangelisches Jugendwerk Passau